Die Sedelhofhymne

 

SedelhofhymneWir waren mitten in den Proben, als uns die schreckliche Nachricht erreichte. Der Chor vom Gasthaus Donaufisch wollte mit einer musikalischen Darbietung die großen Verdienste unseres Oberbürgermeisters Gönner und des Baubürgermeisters Wetzig um die wirtschaftliche Prosperität Ulms würdigen. Eine vom Wirt selbst verfasste Hymne sollte eingeübt und am Tag der Eröffnung der Sedelhof-Galerie von hunderten Ulmer Bürgern zu Gehör gebracht werden.

Und dann das:

Der Investor, die MAB Development Deutschland, mit dem Ivo Gönner einen Vertrag über die Errichtung eines Einkaufszentrums am Sedelhof geschlossen hat, wird abgewickelt. Das beschloss die „Rabo Real Estate Group“, hinter der die niederländische Rabo-Bank steht.

Ivo Gönner hat für 30 Millionen Euro Grundstücke und Gebäude am Sedelhof gekauft, zur Hälfte sind sie bereits abgerissen, McDonald s muss demnächst umziehen und erhält dafür zwei Millionen Entschädigung.

Gönners Vertragspartner MAB, der 150 Millionen in das Projekt investieren wollte, wird liquidiert. Mit anderen Worten: Ulm hat bald in Bahnhofsnähe eine 9.000 qm große freie Fläche, da der Eigentumsübergang an den Investor noch nicht vollzogen ist.

Ein Ausstieg aus diesem Projekt, ist möglich. MAB wird Herrn Gönner eine Entschädigung zahlen, oder, wenn er nicht akzeptiert, möglichst billig bauen und an andere Investoren verkaufen, die nur an einer hohen Rendite und an gewinnbringendem Weiterverkauf interessiert sind.

Also wird Herr Gönner einen anderen Investor suchen. Wir vom DF haben zur Unterstützung der Stadtspitze, die nach Zeitungsberichten „demonstrativ zuversichtlich“ ist, bereits ein Brainstorming gestartet:

Ein neuer Rummelplatz? Ein kleiner naturnaher Park? Die größte (und rentabelste) Kindertagesstätte der Welt, zumindest des Donauraumes (natürlich durch private Investoren betrieben)? Zweckmäßige Neubauten aus Sichtbeton, in denen verschiedene Geschäfte billige Waren anbieten? Ein neues Rathaus? Ein weltweit einzigartiger gastronomischer Großbetrieb von Ebbo Speedmüller?

Oder: Wie wäre es mit einem Ideenwettbewerb, an dem sich alle Bürger Ulms per Internet beteiligen können: City-Sedelhof sozusagen.

Wir vom DF haben beschlossen, die Chorproben fortzusetzen. Wir vertrauen unserem Oberbürgermeister. Ivo Gönner ist der klügste und lustigste aller Bürgermeister und wir haben nicht den geringsten Zweifel, dass er auch diesmal eine Lösung findet, die Ulm eine optimale Rendite garantiert.

Nächste Chorprobe Mittwoch, 29.5.2013 um 20.30 im Gasthaus DF

ulm.sedelhofabriss

Sie reißen ein Gebäude ab, das 1983 für 16,5 Millionen Mark erbaut worden ist und 500 Autofahrern Platz bot, um während eines Einkaufs in der Innenstadt den Pkw abzustellen.

Sie kaufen für 30 Millionen Euro Gebäude und Grundstücke auf und lassen Sie abbrechen, damit ein holländischer Investor ein Einkaufszentrum errichten kann.

Sie zahlen McDonalds zwei Millionen Euro, damit die Junkfootkette aus einem Gebäude auszieht, das sie abrechen wollen.

Als bekannt wird, dass der Investor MAB Development Deutschland liquidiert werden soll, stellt sich der Wichtigste der drei Superschlauen vor die laufende Kamera und gibt sich zuversichtlich, dass mit dem Projekt Sedelhof- Einkaufszentrum alles klappen wird.

Die drei weitsichtigen Männer mit Geschäftssinn, die den Bürgern immer reinen Wein einschenken, heißen:

Ivo Gönner, Oberbürgermeister der Stadt Ulm

Gunter Czisch, Finanzbürgermeister der Stadt Ulm

Alexander Wetzig, Baubürgermeister der Stadt Ulm

Noch ein paar Wochen und der Wichtigste der drei Schlauen wird (wie vor Jahren beim Ulmer Cross-Border-Leasing-Geschäft) vor die Medien treten und erklären: „Dass es am Sedelhof so ein Debakel geben wird, konnte kein Mensch vorhersehen“. Dem kann dann entgegen gehalten werden: Wer mit viel zu wenig Kochkunstverstand in viel zu vielen Töpfen rührt, dem muss früher oder später einiges anbrennen, wenn nicht gar alles missraten.

/25.5.2013

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: