Rommel und die Kaserne in Dornstadt

??????????????????????

???????????????????????????????

In diesem Haus wohnte Rommel mit Frau und Sohn von Oktober 1943 bis Oktober 1944. Zuvor war es Jüdisches Landschulheim (1926-1939) und danach Jüdisches Zwangsaltersheim (1939-1942).

Am 1.11.2012 strahlte die ARD den Fernsehfilm „Rommel“ mit Ulrich Tukur in der Hauptrolle aus.

Wenige Tage danach erschien in der Lokalausgabe der Südwestpresse ein Artikel mit der Überschrift „Am Denkmal kratzen“. Darin wird ausführlich Ulrich Seemüller, stellvertretende Leiter vom Ulmer Stadtarchiv, zitiert.

Seemüller hält Rommel für einen „Handlanger Hitlers bei dem Griff nach der Weltmacht“. Der Gunst Hitlers habe Rommel seinen Aufstieg zum Generalfeldmarschall zu verdanken. Rommel habe „vor der politischen Wirklichkeit die Augen verschlossen und nicht darauf geachtet, in wessen Dienst er steht“.

Seemüller weist darauf hin, dass das Haus, in dem Erwin Rommel mit seiner Frau und seinem Sohn Manfred von Oktober 1943 bis zu seiner erzwungenen Selbsttötung am 14.10.1944 in Herrlingen bei Ulm gewohnt habe, zuvor als jüdisches Altersheim gedient habe, dessen Bewohner vor Rommels Einzug in Konzentrations- und Vernichtungslager gebracht worden sind. (Im Film wird in einem Gespräch zwischen Rommel und seiner Frau Lucie Maria deutlich, dass die beiden davon wussten.)

Ulrich Seemüller zieht aus seinen Feststellungen das Fazit: Rommel fehle der Vorbildcharakter. Die Bundeswehrkaserne bei Dornstadt dürfe nicht länger den Namen Rommels tragen.

Der Ulmer CDU-Gemeinderat Hans Walter Roth sprach sich bereits dafür aus, den Namen Rommelkaserne beizubehalten.

Es ist an der Zeit, das Thema öffentlich zu diskutieren.

??????????????????????

An dieser Stelle unweit seines Wohnhauses in Herrlingen wurde Rommel zur Selbsttötung mit Gift gezwungen. Heute steht dort ein Gedenkstein.

/ 8.11.2012

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s