Lombazuig oder die Arroganz der Macht

Ein Lump, der Schwabe sagt „Lomb“, ist ein schlechter Mensch, ein Kerl, dem man besser misstraut. Unter Zeug (schwäbisch „Zuig“) versteht man Gegenstände oder Sachen. „Lombazuig“ sind somit die Sachen eines schlechten Menschen, also Dinge, die wie der Mensch selbst auch nichts taugen.

Bezeichne ich das Grundgesetz der Bundesrepublik Deutschland oder die UN-Menschenrechtscharta beispielsweise als „Lombazuig“, so rede ich mehr als abschätzig von diesen Rechtsquellen. Eigentlich mache ich sie verächtlich, ich spotte über sie, ich lehne sie ab und will sie bei anderen ebenfalls in Misskredit bringen.

Die Gemeindeordnung für Baden-Württemberg ist so etwas wie die Verfassung der Städte und Gemeinden. In der Gemeindeordnung sind die Rechtsstellung und Aufgaben von Gemeinderat und Bürgermeister, die Haushaltswirtschaft, die Rechtsaufsicht und anderes mehr geregelt. Ein Gemeinderat, der seine Aufgaben ernst nimmt, braucht diese Gemeindeordnung für seine tägliche Arbeit. Hat er sie nicht, ist er darauf angewiesen, was ihm die Verwaltung und der Bürgermeister sagen.Da eine wesentliche Aufgabe eines Gemeinderates aber genau darin besteht, die Stadtverwaltung und den Bürgermeister zu kontrollieren, ist es ohne Frage unverzichtbar, dass ein gewählter Stadtrat selbst die Gemeindeordnung studiert.

Was sollen wir von einem Bürgermeister halten, der von einem Stadtrat aufgefordert wird, sich an die Bestimmungen der Gemeindeordnung zu halten, und der darauf antwortet:

„So a Lombazuig hänn mir hier am Ratstisch scho zehn Johr net brauchd“?

So redet nur einer, der es mit Recht und Gesetz nicht so genau nimmt, einer, der sich in seiner Machtposition so sicher fühlt, dass er glaubt, sogar öffentlich solche halbstarken Sprüche klopfen zu können.

Das sind dann die Politiker, die bei Stuttgart 21 Volksabstimmungen ablehnen, weil die Beschlüsse zur Tieferlegung des Stuttgarter Hauptbahnhofs rechtlich völlig korrekt zustande gekommen seien.

Der Politiker, der die Gemeindeordnung für „Lombazuig“ hält, ist übrigens der sozialdemokratische Oberbürgermeister Ulms Ivo Gönner.

22.7.2011

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: